Tortendekoration und Torten-Dekorierset

Sei es bei einer Taufe, einer Geburtstagsfeier, einer Hochzeit oder anderen Festlichkeiten, schön verzierte Torten kommen immer gut an. In den letzten Jahren hat sich das Dekorieren von Torten zu einem regelrechten Trend entwickelt. Neben handwerklichen Geschick und Wissen ist auch spezielles Werkzeug von Nöten. Um dieser Kunst genauer auf den Grund zu gehen, habe ich das Buch mit dem Titel Tortendekoration – über 100 Ideen für süße Meisterwerke von Karen Sullivan, erschienen bei der Dorling Kindersley Verlag GmbH, kombiniert mit dem 32-teiligen Torten-Dekorierset von Weltbild getestet.

Das Inhaltsverzeichnis enthält folgende Hauptkapitel:
– Einführung
– Tortendesign
– Werkzeuge und Zubehör
– Creme, Glasur und Überzug
– Grundtechniken
– Projekte
– Grundrezepte
– Schablonen
– Mitwirkende
– Mengen anpassen
– Bezugsquellen
– Register und Dank

Nach der kurzen Einführung bietet das Tortendesign eine praktische Übersicht aller Torten in Bildern mit Verweis auf die jeweiligen Seiten. Im Anschluss folgt das gerade für Anfänger sehr interessante Kapitel Werkzeuge und Zubehör: alle Werkzeuge sind abgebildet und auch der Verwendungszweck ist angeführt.

Neben den Grundrezepten für Cremen, Glasuren und Überzügen werden auch viele Variationen für noch mehr Geschmacksvielfalt angegeben – so kommen sowohl Schokoholics als auch Kaffee- und Vanillefreunde usw. auf ihre Kosten. Praktische Anwendungsbeispiele, unter Zuhilfenahme des vorgestellten Werkzeuges, werden in Step-by-Step-Anleitungen sehr anschaulich und gut nachvollziehbar dargestellt. Ergänzt durch Profi-Tipps lernen sogar komplette Neueinsteiger die richtige Handhabung.

Die im Buch erläuterten Techniken reichen von simpel wie zB Schokolade schmelzen und Spritzbeutel drehen bis hin zu fortgeschritten wie Lebkuchenhaus bauen und der Meisterklasse, nämlich stabile 3D-Kreationen, Buttercreme-Rosen, Prinzessinnenschloss, etc. Die Anleitungen werden generell sehr gut in Bild und Wort erklärt, kompliziertere Projekte füllen mehrere Seiten. Sehr hilfreich finde ich die hierbei angeführten Querverweise auf die einzelnen, zur Anwendung gelangenden Grundtechniken und -rezepte mit Angabe der Seitenzahl, so erspart man sich langes Hin- und Herblättern.

Im Anschluss an die Projekte folgen die Grundrezepte, die die Basis der einzelnen Kunstwerke darstellen. Auch hier ist für jeden Geschmack etwas dabei: Vanille-, Schokoladen-, Kaffee-, Karotten-, Früchtekuchen, Red Velvet Cake, Lebkuchen, uvm. Weiters wird gezeigt wie Backformen richtig vorbereitet werden und wie das Backen und Formen von Kuchen, Cupcakes und Cake-Pops richtig funktioniert. Wer sich an einem der vorgestellten Projekte versuchen möchte, findet in dem Kapitel Schablonen, praktische Vorlagen zum Vergrößern und Verkleinern diverser Motive.

Besonders gut gefällt mir die Mengenumrechnungstabelle, mit der man auf einen Blick die Grundrezeptmengen auf jeweilige andere Kuchengrößen und -formen umrechnen kann. Bei der unter Umständen etwas kniffeligen Beschaffung der teilweise speziellen Zutaten wie beispielsweise Glyzerin, Glukosesirup, Tylose Pulver, essbarer Klebstoff,etc. helfen die aufgelisteten Bezugsquellen. Das Register bietet durch die alphabetische Sortierung nach Rezeptnamen, Zutaten, Technik und Werkzeug eine schnelles Auffinden des Gewünschten.

so sehen meine ersten Versuche aus

Nun zum Torten-Dekorierset:
Es besteht aus 22 Ausstechern mit verschiedenen Motiven in unterschiedlichen Größen, 8 Modellierstiften, einem Ausroller für zwei Teigstärken und einem Fondant-Glätter, alles aus Kunststoff. Aufgrund der verschiedenen Motive wie zB Blüten, Blätter, Schmetterlinge, Schneeflocken, Sterne,… eignet sich das Set für jede Jahreszeit und jeden Anlass. Sehr praktisch ist die Auswurffunktion bei den Ausstechern, da die Formen sich gut lösen und dadurch schöne, glatte Kanten haben.

Fazit: Das Torten-Dekorierset ist gut verarbeitet, sehr umfangreich und enthält das notwendige Werkzeug um die ersten Schritte in Sachen Dekorieren zu unternehmen. Ich als kompletter Neueinsteiger hätte mir eine Kurzbeschreibung mit Erklärung und Verwendung der einzelnen Modellierstäbe und des restlichen Equipments gewünscht. Wenn man überhaupt kein Vorwissen hat, empfehle ich daher, so wie ich, ein Buch zu dem Thema mitzubestellen.

Zum Buch: Ein schönes Buch für alle, die lernen möchten ihre Kuchen, Cupcakes und Cake-Pops in kleine Kunstwerke zu verwandeln. Über 100 Ideen für jeden Anlass in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen bieten Anfängern und Hobbybäckern einen tollen Einblick in die Welt der Tortendekoration.

 

Dankenswerterweise wurden mir das Torten-Dekorierset und das Buch von

logo_weltbild_a_4c

zur Verfügung gestellt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s