Weber’s Grillbibel

Heute möchte ich mich einem vermeintlichen Männer-Hobby etwas genauer widmen.
Kaum, dass sich die Sonne von ihrer besten Seite zeigt und uns einen Vorgeschmack auf die heißen Sommertage liefert, werden vielerorts auch schon die Grills aus ihren Winterquartieren hervorgeholt. Endlich lädt das Wetter zum draußen Verweilen und somit auch zum draußen Essen bzw. Essen zubereiten ein.

Grillbgeisterte, Wochenend- und Gelegenheitsgriller aufgepasst! Wenn ihr der üblichen Kotelett- und Würstel-Grillerei schon langsam überdrüssig werdet und ihr euren Grill-Horizont erweitern wollt, dann ist das Buch „Weber’s Grillbibel“ von Jamie Purviance, erschienen bei der Gräfe und Unzer Verlag GmbH, genau das Richtige für euch.

Das Inhaltsverzeichnis gliedert sich in folgende Punkte:
– Grundlagen des Grillens
– Rind und Lamm
– Schwein
– Geflügel
– Fisch und Meeresfrüchte
– Gemüse
– Obst
– Grillpraxis
– Register

Nach einem kurzen Vorwort des Autors, der sich vom Wochenendgriller mit wenig Erfahrung bis hin zum Experten und Profi gemausert hat, geht es auch schon an das Basiswissen. Dieses wird anhand der immer wieder, bei den von Jamie Purviance abgehaltenen Grillkursen, gestellten Fragen besonders ausführlich erklärt und ermöglicht selbst kompletten Anfänger einen guten Einstieg in die Materie. Denn nur Grundlagenverständnis und das Beachten der Feinheiten wie beispielsweise das Wählen der richtigen Grillart (direkt, indirekt,..) oder Zutaten machen den Unterschied zwischen Experiment und Können aus.

Neben den unterschiedlichen Arten eine Glut anzuordnen, den verschiedenen Grills und deren Handhabung uvm. wird auch Licht in den umfangreichen Grillzubehör- und Grillhelfer-Dschungel gebracht – was ist unerlässlich und was kann eventuell später bei Bedarf das Grill-Equipment erweitern.

Die farbliche Unterscheidung und Kennzeichnung der Kapitel ermöglicht ein schnelleres Finden der gewünschten Rezepte und unter die einzelnen Rezepte mischen sich jeweils spezifische Praxis-Beispiele mit tollen Schritt-für-Schritt Bildanleitungen für die Zubereitung, das Schneiden, etc. der verschiedenen Fleischsorten. Bei jedem Rezept sind Menge, Zubereitungszeit, Grillmethode samt Angabe der Temperatur, Grillzeit, Gehzeit und Zubehör gleich zu Beginn ersichtlich und ansprechende Fotos des fertigen Gerichtes runden dieses ab.

Die Rezeptauswahl lässt nicht zu wünschen übrig und beinhaltet sowohl Hotdogs, diverse Spieße, Koteletts, Burger, Hähnchen in klassischer Art und Weise als auch Abwandlungen und Newcomer wie Rib-Eye-Steaks mit Espresso-Chili-Kruste, Piadine mit Steak und Gorgonzola, mexikanische Fischwraps mit pikantem Krautsalat, hawaiianisches Huli-Huli-Hähnchen uvm. Auch für Gemüse- und Nachspeisenliebhaber bietet das Buch einige Rezepte und neue Gerichte, wobei diese Themenbereiche nicht ganz so umfangreich sind, wie die Vorhergehenden.

Im Abschnitt Grillpraxis dreht sich, wie der Name schon verrät, alles um die praktische Anwendung: auf welche Qualitätskriterien ist beim Fleisch zu achten, welche Steak-Zuschnitte gibt es, welches Teilstück eignet sich für welche Grillart, wie friert man Steaks richtig ein,usw. Und natürlich die Gretchen-Frage: wann ist das Fleisch/Fisch/Gemüse/Obst gar? Hier sind die jeweiligen Grill-Kompasse für die unterschiedlichen Grillstücke mit Angabe des Gewichtes bzw. der Dicke und der daraus resultierenden Grillzeit ein unverzichtbares Nachschlagewerk.

Für alle, die sich selbst an das Marinieren, Aromatisieren mit Würzmischungen oder Verfeinern der Speisen mit Saucen wagen möchten, gibt es eine gute Auswahl an Rezepten für jeden Geschmack. Und sollte der eine oder andere von euch vielleicht noch keinen Grill haben oder vor der Anschaffung eines neuen Grills stehen, keine Sorge – der Autor steht euch mit guten Tipps bei der Wahl des richtigen Grills zur Seite. Den Abschluss des Buches bilden das oft außer Acht gelassene Thema Sicherheit im Umgang mit den verschiedenen Grills sowie mit Lebensmittel und das nach Zutaten, Gerichten und Zubereitungsarten sortierte Register.

Fazit:
Ein wirklich detailreiches, tolles Buch, für all jene, die gerne grillen oder grillen lernen möchten, egal ob mit Gas-, Elektro- oder Holzkohlegrill. Die Rezepte sind bunt gemischt und bringen beträchtlich Abwechslung auf den Speisenteller – so kann die Küche im Sommer gerne in den Garten verlegt werden. Das Wort „Bibel“ im Buchtitel ist, meiner Meinung nach, keineswegs übertrieben und gemeinsam mit dieser an der Hand wird mit etwas Übung aus jedem Novizen ein zukünftiger Grill-Papst. 😉

072.101Covergestaltung: independent Medien-Design, Horst Moser,
© Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Weber’s Grillbibel
Jamie Purviance

320 Seiten
durchgehend farbige Abbildungen
Maße: 22,2 x 28,6 cm
gebunden
ISBN: 978-3-8338-1863-9

 

DANKE an logo_weltbild_a_4c

für das kostenlose Rezensionsexemplar!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s