Free your Food

Einmal auf den Geschmack von Clean Eating gekommen, kann man gar nicht mehr genug davon bekommen. Jedenfalls geht es mir so 🙂 Deshalb möchte ich euch heute das erste Kochbuch der Ernährungswissenschaftlerin und erfolgreichen Bloggerin Larissa Häsler mit dem Titel „Free your Food“, erschienen bei Unimedica im Narayana Verlag GmbH, vorstellen.

Das Buch zeigt mit seinen über 80 Rezepten, dass vegane Küche mehr zu bieten hat als Tofu und Sojawürstchen. Die Rezepte sind sojafrei, überwiegend glutenfrei und kommen gänzlich ohne Haushaltszucker und verarbeitete Zutaten aus. Die Basis bilden hierbei frisches Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchte. Dem Buchtitel entsprechend ist das Ziel sein Essen von unnötigen und oft auch ungesunden Zusatzstoffen zu befreien.

Mit abwechslungsreichen Frühstücksideen und Rezepten für Getränke, Hauptspeisen, Snacks und Desserts ist man bestens für jeden Anlass gerüstet. Zusätzliche Einblicke in Themen wie Superfoods, Rohkostküche und Grüne Smoothies geben grundlegende Infos.

Das Rezeptverzeichnis gliedert sich in folgende Punkte:
– Frühstücks-Ideen
– Smoothies & Drinks
– Snacks, Suppen & Salate
– Hauptgerichte
– Suße Naschereien
– Basics

Nach einer motivierenden Einleitung erfährt der Leser die Vorteile sowie Gründe, die für eine vegane Ernährung sprechen und er wird über Alternativen zu Soja informiert. Auch eine kleine Warenkunde und Hintergrundwissen zu den einzelnen Nährstoffen und Nahrungsbestandteilen wie Fett, Protein, Kohlenhydrate und Hülsenfrüchte fehlen nicht. Dass neben gesunder Ernährung, Sport, genug Schlaf und ausreichend Trinken zu einem gesunden Lifestyle dazugehören, verrät das gleichnamige Kapitel. Den Abschluss des Theorieteils bilden die Hinweise zu den Rezepten, eine praktische Rezeptauflistung mit Übersicht über besondere Eigenschaften, also rohköstlich, glutenfrei und nussfrei, und die überschaubare Küchenausstattungsübersicht.

Die einzelnen Rezeptkategorien sind unterschiedlich farblich gestaltet und ermöglichen somit ein schnelleres Zurechtfinden. Die Rezepte sind mit Symbolen für rohköstlich, glutenfrei und nussfrei gekennzeichnet, ergeben rund 2 Portionen  und enthalten ferner die Zubereitungszeit. Die Anleitungen sind sehr gut verständlich und gelegentliche Hinweise und Tipps zu den Zutaten und der Zubereitung leisten zusätzliche Hilfestellung.

Die Rezepte sind abwechslungsreich und trendige Namen wie Little Miss Sunshine, Coco Love, Torbellinos Italia, Vitalburger Deluxe, Pieces of Delight, FlowerPower, etc. wecken die Neugierde und machen Lust aufs Ausprobieren. Einzig die oft speziellen Zutaten wie zB Lucuma, Süßlupinenmehl, Mesquitepulver, Sobanudeln mit Grüntee,… könnten den, in ländlichen Wohngegenden, Beheimateten vor eine Herausforderung stellen. Abhilfe bietet hier die mittels Extra-Blatt beigelegte Übersichtsliste der Zutaten inklusive Preise, welche im Unimedica-Onlineshop, angeboten werden.

Zum Schluss folgen das Kapitel Basics, das mit insgesamt drei Rezepten eher kurz gehalten ist, Kontakt- und Blogdaten der Autorin sowie Hinweise zu Bezugsquellen für die Zutaten. Es gibt zwei Register, einmal nach Stichworten und einmal nach Rezeptnamen von A-Z sortiert. Ein Kurzporträt von Larissa Häsler gibt Auskunft über ihren Werdegang und ihre Motivation.

Fazit: Wer sich für gesunde Ernährung ganz ohne künstliche Zusatz-, Konservierungs-, Inhalts- und Aromastoffe interessiert, findet in diesem Buch tolle Anregungen. Der höhere Zeit- und Arbeitsaufwand, im Gegensatz zum Kochen mit Fertigprodukten, lohnt sich in Anbetracht der Steigerung des Wohlbefindens und der eigenen Gesundheit allemal.

free-your-food-larissa-haesler_19259Coverlayout: Nicole Laka
© Narayana Verlag 2016

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s