Kronkorken/Korken-Magnetpins

Für die einen ist es Müll, für die anderen eine tolle Gelegenheit ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und besagten „Müll“ zweckzuentfremden, ihm sozusagen einen neuen Verwendungszweck zu verleihen. Wie wäre es zum Beispiel mit Kronkorken von Bier- und Limonadenflaschen oder Weinflaschenkorken? Mit ganz wenigen Handgriffen und geringem Aufwand werden diese im Nu zu praktischen Magnetpins, die euren Kühlschrank, Tiefkühler oder eure Pinwand, aufpeppen. So habt ihr alle eure wichtigen Notizen, Termine, Einkaufslisten, Zitate,…. immer im Auge.

Material:
verschiedene Kronkorken oder Weinkorken
kleine Magneten
Heißklebepistole
Stanleymesser

Anleitung:
Die Kronkorken gut säubern und mit der Heißklebepistole einen Klebepunkt mittig auf der Innenseite platzieren. Nun den Magneten hineindrücken, sodass er bündig mit dem Außenrand des Kronkorken abschließt oder etwas darüber hinaus steht. Verwendet ihr Weinkorken, dann mit dem Stanleymesser ein Loch ausschneiden, das etwas größer und tiefer als der Magnet selbst ist, und diesen ebenfalls mit der Heißklebepistole daran befestigen. So habt ihr ruck zuck eure selbstgemachten, upgecycelten Magnetpins aus Kronkorken bzw. Weinkorken gestaltet, die auf ihren Einsatz warten!

Tipp: Wer keine schönen Kronkorken zur Hand hat, kann diese auch mit Malfarben, buntem Papier oder Karton, Washi-Tape, Sticker uvm. sehr abwechslungsreich und individuell nach Lust und Laune kreieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s