Schokomousse mit Schokoladenkern-Himbeeren

Dieses Rezept stammt aus dem Buch “Vegane Versuchung” von Daniela Friedl und Miriam Emme, erschienen bei der Freya Verlag GmbH. Hier geht’s zur Buchrezension.

für ca. 4 kleine Portionen

Zutaten Schokoladenmousse:
400 ml Kokosmilch
150 g Zartbitterschokolade
6 Tropfen Backaroma Vanille
1 EL Reissirup (optional)

Zutaten Schokoladenkern-Himbeeren:
125 g frische Himbeeren
50 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:
1. 150 g Schokolade klein hacken.

2. Die Kokosmilch langsam in einem kleinen Topf erhitzen, die Milch sollte nicht kochen.

3. Die heiße Kokosmilch vom Herd nehmen und das Vanillearoma einrühren.

4. Die Schokolade ebenfalls in den Topf geben und ca. 5 Minuten lang schmelzen lassen.

5. Gut miteinander vermengen, sodass eine glatte, dunkle Schokoladenmilch entsteht. Anschließend den Reissirup einrühren.

6. Auf Dessertgläser verteilen und 3 bis 4 Stunden kalt stellen.

7. Für die Schokoladenkern-Himbeeren 50 g Zartbitterschokolade klein hacken und über einem Wasserbad schmelzen.

8. Die Himbeeren in einer Mini-Muffinform oder anderen Form aufrecht arrangieren.

9. Die geschmolzene Schokolade in einen Spritzbeutel mit kleiner Tülle füllen und die Himbeeren damit auffüllen.

10. Im Kühlschrank mindestens eine halbe Stunde kaltstellen.

11. Kurz vor dem Servieren die Creme mit den Schokoladenkern-Himbeeren dekorieren.

Fotocredit: © Daniela Friedl und Miriam Emme, Freya Verlag GmbH

Advertisements

5 Gedanken zu “Schokomousse mit Schokoladenkern-Himbeeren

  1. Pingback: Vegane Versuchung – soja- und weizenfrei | homemadecharms

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s