Müsliriegel & Fruchtschnitten

Dieser Beitrag enthält Werbung*

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Hunger zwischendurch, der einen überkommt und sofortige Nahrungszufuhr fordert? Wer diesen mit etwas Gesundem zum Schweigen bringen möchte, sollte einen Blick in das Buch „Müsliriegel & Fruchtschnitten“ von Nileen Marie Schaldach, erschienen beim Jan Thorbecke Verlag der Schwabenverlag AG, werfen.

Das Inhaltsverzeichnis in der Übersicht:
– Müsliriegel für jeden Geschmack
– Zutateninfo
– Riegel mit Nuss & Schokolade
– Energy Balls & Fruchtschnitten
– Müsli-Cookies
– Superfood-Riegel
– Herzhafte Riegel & Co.
– Register

Im Vorwort erfährt der Leser wie die Autorin zur Herstellung der selbstgemachten Energiespender kam und wie viele Rezepte zu jeder Kategorie im Buch enthalten sind. Danach folgen Infos zu den verschiedenen, verwendeten Zutaten, wobei abgesehen von diversen Superfoods, hauptsächlich gängige Ingredienzien zum Einsatz kommen.

Hinweise zur Zubereitung, Haltbarkeit und Lagerung geben weitere Hilfestellung. Die einzelnen Anleitungen sind gut erklärt und sehr detailliert formuliert. Neben der übersichtlichen Auflistung der Zutaten ist auch die sich ergebende Stückanzahl angeführt. Besonders gut gefällt mir, dass es zu jedem Rezept ein schönes Foto gibt. Gelegentlich ergänzen zusätzlich Tipps für Variationen, zu den Zutaten oder zur Lagerung die Ausführungen.

Die Auswahl an Rezepten ist bunt gemischt, umfasst neben Müsliriegel und Fruchtschnitten auch Energy Balls, Bites, Cookies, etc. und spricht sowohl Schokotiger als auch Fruchtliebhaber an. Nachstehend ein paar Beispiele Banana-Split-Riegel, Nougat-Haselnuss-Riegel, Chocolate Energy Balls, Vierfruchtschnitte mit Haselnüssen, Müsli-Cookies mit Rosinen, Amaranth Bars, usw. Auch zwei herzhafte Rezepte wie zB Oliven-Parmesan-Cracker sind enthalten.

Das Buch schließt mit einem alphabetisch sortieren Namensregister.

Fazit: Ein kleines, feines Buch mit tollen, leckeren und schnell zubereiteten Rezepten für gesunde, selbstgemachte Müsliriegel & Co, ganz ohne künstliche Zusatzstoffe und –aromen. Egal ob für Freizeit, Schule, Kindergarten, Arbeit, als Mitbringsel oder unterwegs, so hat das Formtief keine Chance mehr!

© Jan Thorbecke Verlag in der Schwabenverlag AG

Müsliriegel & Fruchtschnitten
Nileen Marie Schaldach

Hardcover
64 Seiten
Format: 19 x 19 cm
ISBN: 978-3-7995-1149-0

* Dieser Artikel enthält Amazon Affiliate Links, die ich freiwillig einsetze. Wenn du darüber bestellst, bekomme ich ein paar Cent Provision, ohne dass es für dich teurer wird. Danke!

Empanadas

Dieser Beitrag enthält Werbung*

Heute möchte ich euch einladen gemeinsam mit mir über den heimischen Tellerrand zu schauen und einen Ausflug in die Küche Spaniens zu machen. Das Buch mit dem Titel „Empanadas“ von Nileen Marie Schaldach, erschienen beim Jan Thorbecke Verlag, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG, beschäftigt sich mit den kleinen, köstlich gefüllten Teigtaschen, die sich auch hierzulande großer Beliebtheit erfreuen.

Das Inhaltsverzeichnis in der Übersicht:
– Empanadas – Gefüllte Teigtaschen
– Zutateninfos
– Grundrezepte
– Empanadas mit Fleisch & Fisch
– Empanadas mit Gemüse
– Süße Empanadas
– Salsas & Dips
– Register

Zum Einstieg erfährt der Leser etwas über die Geschichte der Teigtaschen und deren Verbreitung rund um den Globus in verschiedenen, bekannten Varianten wie zB Wan Tans, Maultaschen, Schlutzkrapfen, Ravioli etc.. Neben Infos zu den Zutaten, den Teigarten sowie deren Verarbeitung und Verschlusstechniken verrät die Autorin auch das Rezept für ihre spezielle Empanada-Gewürzmischung.

Im Anschluss werden zwei Rezepte für pikanten und ein Rezept für süßen Teig vorgestellt, die als Grundlage für die weiteren Gerichte dienen. Wenn es mal ganz schnell gehen muss, kann auch auf fertigen Blätterteig zurückgegriffen werden. Zu Beginn jeden Rezeptes ist sowohl die Stückanzahl als auch die verwendete Teigart mit Querverweis auf die entsprechende Seite angegeben. Die Anleitungen sind in einzelne Punkte unterteilt, sehr gut verständlich formuliert und werden gelegentlich durch Tipps für Variationen, zur Zubereitung oder zu Beilagen ergänzt. Sehr gut gefällt mir, dass jedes Rezept durch ein schönes, appetitlich angerichtetes Foto abgerundet wird.

Die Rezeptauswahl umfasst rund 30 Rezepte und hat für jeden Geschmack etwas in petto wie zB Chicken-Fajita-Empanadas, Empanadas mit Lachs und Frührlingszwiebel, Empanadas mit Pulled Pork oder Pulled Beef, Caprese-Empanadas, Vier-Käse-Empanadas, Empanadas mit Pilzfüllung, Empanadas mit Banane und Schokolade, Apfel-Empanadas, uvm. Ebenfalls enthalten sind Rezepte für diverse Dips, Saucen und Salsas.

Den Abschluss bildet das nach Rezeptnamen alphabetisch sortierte Register.

Fazit: Ein kleines, aber feines Buch, das richtig Lust auf die spanischen Teigtaschen macht. Egal ob als Fingerfood, für unterwegs, auf einer Party, zum Mitnehmen ins Büro oder zum Picknick, als Snack oder mit einem Salat als vollwertiges Mittagessen, in pikanter oder süßer Form, Fleischesser oder VegetarierEmpanadas passen einfach immer!

© Jan Thorbecke Verlag, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG

Empanadas
Gefüllte Teigtaschen süß &herzhaft
Nileen Marie Schaldach

Hardcover
64 Seiten
Format: 19 x 19 cm
ISBN: 978-3-7995-1272-5

* Dieser Artikel enthält Amazon Affiliate Links, die ich freiwillig einsetze. Wenn du darüber bestellst, bekomme ich ein paar Cent Provision, ohne dass es für dich teurer wird. Danke!

Karottenmuffins

OSTERN!!!! Juhu, endlich das Ende der (lang ersehnten) Fastenzeit! Geschafft! Vielen haben während der Fastenzeit auf Verschiedenes wie zB Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fernsehen,… verzichtet und können nun voller Stolz zurückblicken.

Einem Schlemmen im Zuge des österlichen Familien-Essens steht somit nichts mehr im Wege. :-)
Deshalb habe ich heute ein einfaches Rezept für euch, das eure Ostertafel bestimmt versüßt.
Lasst es euch schmecken – frohe Ostern!

Zutaten für ca. 12 Stück:Karottenmuffins_oben_schräg
300 g Mehl
2 gestr. TL Backpulver
150 g Zucker
2 Pkg. Vanillezucker
1 gestr. TL Zimt
1 Prise Salz
150 ml neutrales Speiseöl
2 Eier
250 g fein geriebene Karotten
1 EL Zitronensaft
50 g gemahlene Haselnüsse

Zubereitung:
Mehl und Backpulver gut miteinander vermengen, gegebenenfalls sieben. Mit Vanillezucker, Zimt und Salz mischen. Zucker, Öl und Eier mit dem Handmixer schaumig schlagen und die Mehlmischung mit einem Rührlöffel unterrühren, sodass die Zutaten gut vermischt sind. Nun die geriebenen Karotten, sowie Zitronensaft und Haselnüsse hinzugeben und nochmals mit dem Löffel sorgfältig durchrühren. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und bei 160°C Heißluft im nicht vorgeheizten Backrohr ca. 35 min backen.

Tipp:
Die Karotten nach dem Reiben in einem Sieb gut auspressen, damit der Teig nicht zu feucht wird. Wer möchte kann die Muffins noch mit einem Guss aus gesiebten Puderzucker vermischt mit Zitronensaft krönen. Lässt man den Guss weg, kann man die Muffins sehr gut auf Vorrat einfrieren.

Blätterteig-Tomaten-Ecken

Eine schöne Alternative zu den typischen Fernseh-Snacks wie Chips, Salzstangen und Nüssen.
Vor allem selbstgemacht und man weiß was drinnen ist.

Zutaten für 16 Stück:Blätterteig-Tomaten-Ecken_Detail
1 Pkg. Blätterteig (275 g)
250 g Cocktailtomaten
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
Pfeffer
Salz
Milch zum Bestreichen
gehackter Basilikum

Zubereitung:
Das Backrohr auf 180 °C Heißluft vorheizen.
Den Blätterteig aus der Packung nehmen und in 8 Quadrate teilen. Diese wiederum schräg halbieren, damit Dreiecke entstehen.
Die Tomaten in Scheiben schneiden und den Teig mit Milch bestreichen. Nun die Tomatenscheiben darauf verteilen (einen kleinen Rand freilassen) und mit Pfeffer würzen.
Die belegten Dreiecke ca. 20 Min backen bis die Ränder eine schöne Farbe haben.

In der Zwischenzeit den Knoblauch pressen und gemeinsam mit dem Olivenöl und dem Basilikum gut verrühren.
Die fertigen Dreiecke mit der Paste einstreichen und mit Salz bestreuen. Die Blätterteig-Tomaten-Ecken können sowohl warm als auch kalt serviert werden.

Tipp: Eignet sich hervorragend als schnell gemachtes Fingerfood für überraschenden Besuch.