Der neue große Gartenplaner

Ganz im Sinne des Spruches „Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied“ möchte ich euch heute das Buch mit dem Titel „Der neue große Gartenplaner“ von Peter Wirth, Peter Hagen und Marcel Wehland, erschienen bei der Eugen Ulmer KG, präsentieren, welches sich zur Aufgabe macht den Lesern das Gartenglück in die eigenen Hände zu legen. Dabei werden verschiedene, zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und deren Kosten aufgezeigt.

Das Buch ist in die folgenden sechs Bausteine gegliedert, die zum persönlichen Traumgarten führen:
– Baustein 1: Stützmauern, Treppen & Geländemodellierung
– Baustein 2: Wege und Sitzplätze
– Baustein 3: Zäune, Schutzmauern & Hecken
– Baustein 4: Vorgarten und Carport
– Baustein 5: Wasser im Garten
– Baustein 6: Licht im Garten

Die einzelnen Themen werden jeweils durch die Unterteilung in die Schritte Planen, Entwerfen und Kalkulieren vom Anfang bis zum Schluss begleitet und ermöglichen somit auch gänzlich Unerfahrenen einen guten Einstieg. Besonders lehrreich gestaltet sich die Planungsphase, in welcher sehr detailliert auf die Grundlagen, Funktionen, Wirkung und die unterschiedlichen Materialien des jeweiligen Bauwerkes eingegangen wird. Viele Beispielfotos und Skizzen sowie zusätzliche Tipps zur Gestaltung, Material und Umsetzung helfen beim besseren „räumlichen Vorstellen“.

Selbst bautechnische Planungen mit Berechnung der erforderlichen Materialmenge und Vor- und Nachteile der einzelnen Baustoffe finden ihren Platz. Ungefähre Kostenangaben von Erdarbeiten über Fundament bis hin zum fertigen Projekt bieten eine gute Übersicht über die zu erwartenden Ausgaben bzw. eventuell kostengünstigere Alternativen. Sehr praktisch finde ich die enthaltenen Platz- und Maßeangaben zB wie viel Platz braucht ein Sitzplatz für eine oder mehrere Personen, wie hoch und breit sollten Treppen sein, wie breit soll der Weg mindestens sein, uvm.

Neben diversen Planungsbeispielen zB zur Beleuchtung mit Anführung von Leuchtmitteln, Verkabelung, Stromanschluss,.. helfen Skizzen zur Größenentwicklung von Bäumen die richtige Auswahl für die eigene Grünfläche zu treffen. Dass ein steiles bzw. abschüssiges Gelände im Garten nicht unbedingt ein Hindernis in der Gestaltung sein muss, wird ebenso aufgezeigt. Für alle deutschen Gartenfreunde, die noch mehr Informationen suchen, lohnt sich ein Blick in die im Anhang angeführten, hilfreichen Adresse zur Planung, Ausführung und rund um das Thema Wasser. Obendrein sind jede Menge weiterführende Leselektüren angegeben. Das nach Bauvorhaben, Werkstoffen und Schlagworten alphabetisch sortierte Register bildet den Abschluss.

Fazit: Ein tolles, reich bebildertes Buch, das nicht nur Anfänger, sondern auch Hobby-Heimwerkern gute Dienste bei der Gartenplanung und -(um)gestaltung leistet. Durch die zahlreichen Skizzen, Fotos und Detailinformationen wird der Leser Schritt-für-Schritt auf seinem Weg zum eigenen Traumgarten begleitet.

© Eugen Ulmer KG

Wer mehr wissen möchte, kann hier einen Blick ins Buch werfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s