Schoko-Birnen-Kuchen mit Sauerrahm

Ein leckerer Blechkuchen für alle, die sich nicht zwischen schokoladig und fruchtig entscheiden können (oder wollen) – die Kombination aus Birne und Schokolade machts möglich. 😉

Zutaten:
Für den Teig:
150 g Weizenmehl glatt
50 g Speisestärke
15 g Kakaopulver
4 gestrichene TL Backpulver
200 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
200 g weiche Butter
100 g geriebene Schokolade

Für den Belag:
2 Dosen Birnenhälften (Abtropfgewicht je 460 g)
400 g Schlagobers
30 g gesiebten Staubzucker
2 Pkg. Vanillezucker
3 Pkg. Sahnesteif
600 g Sauerrahm
50 ml Birnensaft aus der Dose
Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung:
Das Backrohr auf 175 °C Heißluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auskleiden. Für den Teig Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier und Butter mit dem Handmixer verrühren. Mehl mit Speisestärke, Kakao und Backpulver vermischen und unter die Eier-Buttermasse rühren. Zuerst auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe rasch zu einem Teig verarbeiten. Die geriebene Schokolade zum Schluss rasch unterrühren. Den fertigen Teig auf dem Backblech (30 x 40 cm) aufstreichen. Die Birnen in einem Sieb gut abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen – 50 ml davon werden für den Belag benötigt. Die Birnen in feine Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen. Den Kuchen rund 30 min backen. Im Anschluss den Boden gut auskühlen lassen.

Für den Belag das Schlagobers ca. 1/2 min aufschlagen. Staubzucker mit Vanillezucker und Sahnesteif vermischen, unter Rühren hinzufügen und das Schlagobers steifschlagen. Sauerrahm mit 50 ml Birnensaft verrühren und das Schlagobers unterheben. Die Creme auf dem Boden verteilen und mit einem Löffel ein Wellenmuster in den Belag ziehen. Zum Schluss mit Kakaopulver bestreuen.

Tipp:
Schokoladen-Ornamente auf dem Kuchen sorgen für noch mehr Pepp!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s