Nudeln mit Speck-Zucchini-Sauce

Bevor die Zucchini-Ernte schön langsam zu Ende geht, gibt es heute nochmal ein Rezept zu dem tollen, grünen Allround-Talent. Kaum ein anderes Gemüse ist so flexibel einsetzbar – sei es jetzt nun süß (siehe zB mein Beitrag Zucchini-Kuchen) oder pikant, als Vor-, Haupt- oder Nachspeise, als eigenständiges Gericht oder Beilage, die Zucchini ist immer eine gute Wahl. 🙂

Zutaten für 2-3 Portionen:Speck-Zucchini-Nudeln_nah
250 g Spiralnudeln
1-2 Knoblauchzehen
1 Zucchini
50 g geschnittenen Frühstücksspeck
1 Becher Schlagobers oder fettärmere Alternative
Salz
Pfeffer
Petersilie

Zubereitung:
Die Nudeln bissfest kochen. Die Zucchini grob raspeln und einer Pfanne ca. 10 min leicht dünsten (event. etwas Wasser beigeben). Nun den gepressten Knoblauch und den in Würfel geschnittenen Frühstücksspeck dazugeben. Alles nach Geschmack würzen, mit Schlagobers aufgießen und die Sauce etwas einkochen bis sie eine sämige Konsistenz hat. Zum Schluss gründlich mit den Spiralnudeln vermengen und anrichten.

Tipp: Die Nudeln lassen sich auch gut mit geriebenem Käse überbacken.

Für tomatige und kohlenhydratarme Gelüste, könnt ihr euch mein Rezept „Zucchini-Spaghetti in Tomatensauce“ anschauen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Nudeln mit Speck-Zucchini-Sauce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s