Banane-Mandel-Overnight-Oats

Überall liest man es – „Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“!
Deshalb sollte man sich dafür Zeit nehmen und den Körper gleich morgens optimal mit wichtigen Nährstoffen versorgen. Puh, für Viele klingt das jetzt wahrscheinlich nach zeitaufwendigem Zutatenschneiden und unliebsamen, noch viel früherem Aufstehen.

Weit gefehlt! Mit Overnight Oats ist ein gesundes Frühstück im Handumdrehen zubereitet und sollte man mal wirklich nicht rechtzeitig aus dem Bett kommen, dann eignen sie sich perfekt zum Mitnehmen in die Arbeit. Hinter dem Begriff Overnight Oats verbirgt sich mehr oder weniger nichts anderes als der gute, alte Haferbrei (nur, dass die Flocken nicht gekocht werden).

Banane-Mandel-Overnight-Oats_oben

Haferflocken werden mit Flüssigkeit im Verhältnis 1:1 am Vorabend vermischt und quellen über Nacht im Kühlschrank. Wer möchte, kann die restlichen Zutaten wie zB geschnittenes Obst, gehackte Nüsse, Samen, Gewürze,… entweder gleich zu den Haferflocken geben und über Nacht mit durchziehen lassen oder diese erst am nächsten Morgen hinzufügen.

Bei der Auswahl an Zutaten gilt „Erlaubt ist, was schmeckt“ und es gibt schier unendliche viele Möglichkeiten, sodass das Frühstück bestimmt nicht langweilig wird.

Alle, die ihre Overnight Oats lieber in der Arbeit genießen möchten oder notorische Langschläfer und Morgenmuffel sind, können die Haferflocken am Vorabend gleich in einem verschraubbaren Einmachglas oder einem anderen, dichten Transportbehältnis zubereiten und diese ganz einfach mitnehmen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Kreieren eurer Lieblings-Overnight-Oats!

Zutaten für 1 Portion:
4 EL Haferflocken
4 EL Wasser
1 reife Banane
1 Handvoll gehackte Mandeln
Kakaopulver

Zubereitung:
Am Vorabend die Haferflocken mit dem Wasser übergießen, sodass alle Flocken benetzt werden. In einer Schüssel zugedeckt (event. im Kühlschrank) über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Morgen die Banane mit einer Gabel zerdrücken und gemeinsam mit den gehackten Mandeln und dem Kakaopulver unter die Haferflocken rühren. Fertig ist das gesunde Blitzfrühstück!

Tipp:
Wer möchte kann den Frühstücksbrei kurz in der Mikrowelle erhitzen. Bei der Variation der einzelnen Zutaten gibt es fast keine Grenzen – probiert einfach Verschiedenstes aus: Beeren, Zimt, Chia-Samen, Äpfel, Birnen, Honig, Milch, uvm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s