Kohlrabischnitzel mit Bratkartoffeln

Dieses Rezept stammt aus dem Buch “So geht vegan!” von Patrick Bolk, herausgegeben vom Südwest Verlag. Hier geht’s zur Buchrezension.

Zubereitungszeit 30 min.
Zutaten für 4 Personen:

für die Schnitzel:
Salz
2 große Kohlrabi
3 EL Speisestärke
1 TL Senf
150 g Dinkelbrösel
3 EL neutrales Öl

für die Bratkartoffeln:
600 g Kartoffeln (festkochend, möglichst bereits am Vortag gekocht)
1 große Zwiebel
100 g Räuchertofu
3 EL neutrales Öl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
1. Für die Kohlrabischnitzel einen Topf mit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Derweil Kohlrabi schälen und in ca. 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Kohlrabi in das kochende Wasser geben und darin etwa 5 Minuten blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

2. Speisestärke mit 6 Esslöffel Wasser und Senf in ein Glas mit Verschluss geben, kräftig durchschütteln und in einen tiefen Teller geben. Auf einen zweiten Teller Dinkelbrösel verteilen.

3. Die Kohlrabischeiben zuerst in der Flüssigkeit, dann in den Bröseln wenden und die Brösel möglichst fest andrücken.

4. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze Öl erhitzen und die Kohlrabischnitzel von beiden Seiten für je ca. 4 Minuten anbraten.

5. Für die Bratkartoffeln Kartoffeln schälen und in ca. 1 Zentimeter dicke Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und grob würfeln. Räuchertofu fein würfeln.

6. In einer Pfanne Öl stark erhitzen und die Bratkartoffeln unter stetigem Wenden für 5 bis 10 Minuten anbraten, die Hitze zurücknehmen und Zwiebel sowie Räuchertofu dazugeben. Für weitere 5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

KohlrabiSchnitzel_8228

© Südwest Verlag/Justin P. Moore

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kohlrabischnitzel mit Bratkartoffeln

  1. Pingback: So geht vegan! | homemadecharms

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s