So geht vegan!

Auf der Suche nach einem guten, veganen Einsteigerbuch bin ich auf das Werk So geht vegan! von Patrick Bolk, herausgegeben vom Südwest Verlag, gestoßen, welches ich heute vorstellen möchte.

Mithilfe eines einfachen 10-Punkte-Programms wird der Umstieg auf eine vegane Ernährung Schritt für Schritt erklärt und auch zahlreichen Mythen rund um das Thema vegan wird auf den Grund gegangen. War Veganismus früher eine extreme Form der Ernährung, so ist er heute regelrecht ein Trend und viele, die sich mit einer gesunden Lebensweise beschäftigen, stehen früher oder später vor der Entscheidung vegan zu leben. Dabei treten jede Menge Fragen auf – doch keine Sorge, der Autor Patrick Bolk reicht einem die Hand und erklärt durch zahlreiche (Hintergrund) Infos, Fakten, praktischen Tipps uvm. auf was ein Augenmerk gelegt werden sollte.

Das Inhaltsverzeichnis gliedert sich in folgende Kapitel:
– Probieren sie es mal vegan! (Einführung)
– 1. Genuss ohne Fleisch und Fisch
– 2. ohne Milch und Milchprodukte
– 3. Kochen und Backen ohne Eier
– 4. kreative vegane Küche
– 5. Getränke ohne Tierisches
– 6. vegan unterwegs
– 7. besondere Gelegenheiten
– 8. vegan mit Kindern
– 9. vegan für Profis: Superfoods & Rohkost
– 10. über den Tellerrand: vegan leben
– Anhang

Aufgrund des 10-Punkte-Programms ermutigt das Buch zum Ausprobieren und tierische Produkte nach und nach, im eigenen Tempo, durch pflanzliche Produkte zu ersetzen. Um das Ziel „gesunde, vegane Ernährung“ zu erreichen, empfiehlt der Autor frische und unverarbeitete Lebensmittel zu verwenden und nicht auf Dauer alles 1:1 auszutauschen, sondern neue, eigene Gerichte zu kochen bzw. kreieren ohne auf Ersatz- und Fertigprodukte zurückzugreifen.

Die Rezeptauswahl ist gut gemischt und reicht von klassisch/deftig zB Grüne-Bohnen-Eintopf, Veganer Eiersalat, Seitan-Schnitzel „Wiener Art“ und Kohlrabischnitzel mit Bratkartoffeln über ausgefallen/kreativ wie Thaicurry mit Tofu, Rote-Bete-Tempeh-Türmchen und rohköstliche Zucchini-Walnuss-Cannelloni. Auch ein paar Grundrezepte für Seitan, Ketchup, Haferdrink, Schmelzkäse,… sind im Buch enthalten.

Im Kapitel „besondere Gelegenheiten“ gibt es neben diversen Rezepten für Brunch, Grillen,… sogar komplette Menüvorschläge für verschiedene Anlässe wie zB Weihnachten. Obendrein wird jedes Rezept mit einem schönen Foto ergänzt und ich finde die Gestaltung des Buches sehr ansprechend.

Weiters gefällt mir der Anhang besonders gut, da dieser nur so vor wertvollen Informationen zu den Themen Vorratsschrank, Nährstoffe und deren Vorkommen, Austauschtabellen und nützliche Infoseiten strotzt und sich somit perfekt für alle (Quer-) Einsteiger eignet.

Fazit:
Ein tolles Buch für alle, die schon mal über vegane Ernährung nachgedacht, sich bisher aber noch nicht getraut haben. Durch den sympathischen Schreibstil des Autors und dessen unzählige Informationen, werden Unsicherheiten beseitigt und man bekommt definitiv Lust sich an die vegane Koch- und Backkunst zu wagen.

9783517092782_CoverFotocredit: © Südwest Verlag/Susanne Frey

Patrick Bolk
So geht vegan!

Format 19 x 24 cm
208 Seiten
Paperback, flexibler Einband
ISBN 978-3-517-09278-2

Bist du interessiert an meiner Rezension zu einem weiteren Buch von Patrick Bolk – anbei der Link Vegan im Job.

Hier geht’s zum Rezept Kohlrabischnitzel mit Bratkartoffeln aus dem Buch.

Advertisements

Ein Gedanke zu “So geht vegan!

  1. Pingback: Kohlrabischnitzel mit Bratkartoffeln | homemadecharms

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s