Barbecue-Burger

Dieses Rezept stammt aus dem Buch “VEGAN lecker lecker! 2” von Alexander Bulk et al., herausgegeben vom compassion media-Verlag. Hier geht’s zur Buchrezension.

Zutaten für 4 Burger:

Brötchen:
60 ml warmes Wasser
1/2 Würfel Frischhefe
12 g Zucker (ca. 1 EL)
60 ml Sojamilch
15 g Margarine
1 gestr. TL Salz
230 g Mehl (Type 550)

Patties:Barbecue-Burger_vorher
1 Dose Kidneybohnen (Abtropfgewicht 265 g)
75 g (6 geh. EL) kernige Haferflocken
1 kleine Zwiebel
1 große Zehe Knoblauch
1 gestr. TL Meersalz
1 gestr. TL Paprikapulver
1 gestr. TL Grillgewürz ohne Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer

Pflanzenöl

1 Portion Best Barbecue Sauce *
Salatblätter, Tomatenscheiben, Sauerkraut und/oder
Gemüse nach Wahl

Best Barbecue Sauce: *
1 große oder 2 kleine Zwiebeln
1 kleine Zehe Knoblauch
130 ml Cola (bitte nicht Coca Cola, lieber No-Name oder aus dem Bioladen)
175 g Tomatenketchup (ca. 160 ml)
25 ml veganer (Branntwein)Essig
30 ml Worcestersauce
2 Prisen Meersalz
1 Prise Cayennepfeffer
(1 Prise Piment)
(2 TL Flüssigrauch)

Zubereitung:
1. Zuerst die Brötchen: Verrühre die Hefe mit dem Wasser. Mische Zucker, Sojamilch, Margarine und Salz. Gib nacheinander die Hefe-Wasser-Mischung und das Mehl hinzu. Verknete alle Zutaten zu einem glatten und luftigen Teig, der nicht mehr an den Händen klebt. Lasse den Teig abgedeckt eine Stunde lang gehen

2. Bereite in der Zwischenzeit die Sauce zu. *

3. Heize deinen Ofen auf 190 °C (Ober- und Unterhitze) vor. Forme aus dem Teig 4 gleich große Kugeln und drücke diese auf deinem Backblech platt. Lasse sie nochmals 15 Minuten gehen.

4. Bestreiche die Brötchen großzügig mit Öl und backe sie 15-18 Minuten im Ofen, bis sie oben goldbraun sind.

5. Nun die Patties: Lasse die Kidneybohnen abtropfen. Hacke den Knoblauch und gib ihn zusammen mit den Bohnen in ein hohes Gefäß. Püriere beides.

6. Schneide die Zwiebel in kleine Stücke (bitte nicht pürieren, sonst wird der Teig zu feucht!), gib sie mitsamt den restlichen Zutaten zur Bohnenmasse und vermenge alles gründlich. Forme mit den Händen 4 Burgerpatties aus der Kidneymasse.

7. Gib reichlich Öl in eine Pfanne und erhitze es bei 2/3-Herdleistung ca. 1 Minute lang. Brate die Burgerpatties darin zunächst von einer Seite kross an (ca. 3-5 Minuten), bevor du sie wendest und den Vorgang wiederholst.

8. Halbiere die abgekühlten Brötchen, bestreiche sie mit BBQ-Sauce und belege sie nach deinem Geschmack mit Gemüse und den Patties.

* Zubereitung Sauce:
1. Hacke Zwiebel(n) und Knoblauch in möglichst kleine Stücke. Gib etwas Öl in einen Topf und dünste die Zwiebelstücke darin bei mittlerer Temperatur kurz an, bis sie glasig sind.

2. Gib alle restlichen Zutaten in den Topf. Bringe sie unter Rühren zum Kochen, regle die Temperatur herunter und lasse sie, ebenfalls unter häufigem Rühren, 20 Minuten kochen. Dabei verliert die Sauce an Flüssigkeit und wird dickflüssig („reduziert“).

Barbecue-Burger

Advertisements

3 Gedanken zu “Barbecue-Burger

  1. Pingback: VEGAN lecker lecker! 2 | homemadecharms

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s