Sophias Vegane Welt

Eine vegane Lebensweise stellen sich sehr viele schwierig und als ständigen Verzicht vor. Ist doch langweilig immer nur Gemüse zu essen – kein Wunder, dass diese Veganer alle so blass um die Nase sind und schlechte Laune haben!

Das Buch Sophias vegane Welt von Sophia Hoffmann, erschienen beim Verlag Edel Germany GmbH beweist das genaue Gegenteil. Nicht nur das Buch ist sehr farbenfroh und kreativ gestaltet, auch die rund 50 Rezepte sind sehr bunt und abwechslungsreich. Auch an Menschen mit Zöliakie wurde gedacht, da viele Rezepte glutenfrei sind.

Was mit dem Blog www.oh-sophia.net begann, wurde bald auf Dinner-Abenden für 20-40 Gäste zum Besten gegeben und durch die Koch-Kolumne „Happa Happa“ konnten die beiden Leidenschaften der Autorin, Journalistin und ehemaligen DJ, verbunden werden.

Das Buch gliedert sich in die Kapitel Vorwort, Powerfood, Huch, Vegan!, Farben-, Fake- & Fun-Food, Süße Spielereien und Rest. Jedes Kapitel beginnt mit einem Intro, in dem allgemeine Infos zum Thema Vegan, Superfoods, Vorratsschrank, Mindesthaltbarkeitsdatum,…. gegeben werden und jedem Rezept gehen ein paar einführende Worte und persönliche Anmerkungen der Autorin voran. Weiters ist jedes Rezept mit einem schönen Foto versehen und bei längeren Anleitungen findet sich sogar eine Schritt-für-Schritt-Bildanleitung.

Nun gibt es einen kleinen pikanten und süßen Auszug aus dem Rezeptregister: Gemüsenudeln mit Radieschenpesto, White Krauts, Karotten-Mandel-Suppe mit Süßkartoffel-Chips, Sanftmütiger Kichererbsensalat, Basilikum-Tofu-Falafel mit Erbsen-Wasabi-Püree, Coco-Schokomole, Death By Crêpetorte, uvm.

Aus eigener Erfahrung rät Sophia Hoffmann auf Fast Food und ungesunde Convenience-Produkte zu verzichten und den Signalen des eigenen Körpers mehr Beachtung zu schenken – denn der weiß ganz genau was ihm gut tut. Da die tägliche Ernährung einen elementaren Einfluss auf das Wohlbefinden hat, legt die Autorin Augenmerk auf die Verwendung von saisonalen und regionalen Zutaten.

Ein weiterer Tipp aus dem Buch: einfach mal mit dem Essen spielen und Außergewöhnliches ausprobieren. Ein kleiner Wermutstropfen hierbei sind bei diesen Rezepten die teilweise recht ausgefallenen Zutaten wie zB Kaffirlimettenblätter, Galgantwurzel, Lotuswurzel,…, die im ländlichen Raum nur sehr schwer bis gar nicht zu bekommen sind.

Fazit:
Ein tolles Kochbuch für alle, die es gern bunt und außergewöhnlich in der Küche treiben. Die abwechslungsreichen Rezepte zeigen „Vegan macht Spaß, ist bunt und kreativ“.  Von wegen blass, mießepetrig und langweilig, so wird der Gemüseteller für Jung und Alt zum Erlebnis.

SophiasVeganeWelt_Umschlag_FG.inddFotocredit: © Edel Germany GmbH/Zoe Spawton/Sandra Stäbler

Sophia Hoffmann
Sophias Vegane Welt

Format 13,5 x 2 x 21 cm
Hardcover
144 Seiten
Preis: 14,95 € (D) / 15,40 € (A)
ISBN 978-3-841-90314-3

 

Hier geht’s zum Rezept Sanftmütiger Kichererbsensalat aus dem Buch.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sophias Vegane Welt

  1. Pingback: Sanftmütiger Kichererbsensalat | homemadecharms

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s