Knusper-Müsli

Ein gutes Frühstück ist wichtig um energiegeladen in den Tag zu starten. Trotzdem nehmen sich, vor allem während der Arbeitswoche, viele keine Zeit dafür. Dabei muss ein leckeres Frühstück nicht unbedingt zeit- und arbeitsaufwendig sein. Vieles lässt sich auch vorbereiten.

Für alle, die gerne Müsli für den Start in den Tag wählen, gibt es eine große Auswahl. Nichts desto trotz ist bei den fertigen, im Handel erhältlichen, Mischungen oft doch noch die eine oder andere Zutat dabei, die einem nicht schmeckt und die man in mühseliger Kleinarbeit rauspickt. Die beste Abhilfe bietet hier eine selbst zusammengestellte, individuelle Mischung mit all den leckeren Zutaten, die einem schmecken.

Anfangs muss man meistens noch etwas herum experimentieren und sich langsam herantasten, aber wenn man mal den Dreh raus hat und die erste eigene Müsli-Mischung kreiert hat, kommt man auf den Geschmack und kann gar nicht mehr aufhören: „Und wenn ich beim nächsten Mal die Kokosflocken durch Schokolade ersetze, und die Apfelstücke durch getrocknete Bananen ……..hhhhmmmmm……oder zusätzlich noch Cornflakes dazu…..?“
Schluss mit dem Herauspicken der ungeliebten Zutaten, einfach das perfekte, eigene Müsli zaubern. Und das Beste ist: man weiß genau was drinnen ist! 🙂

Langer Rede kurzer Sinn, anbei möchte ich euch mein erstes selbst kreiertes Knusper-Müsli vorstellen. Das Müsli schmeckt mit Milch, aber auch mit Joghurt sehr gut und hält sich in einem luftdichten Behälter mehrere Wochen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst eurer Kreativität freien Lauf!

 

Zutaten:Knusper-Müsli Apfelscheibe roh
100 g Haferflocken
30 g Sonnenblumenkerne
30 g Mandeln
30 g Walnüsse
30 g Haselnüsse
40 g Kokos
80 g Honig
2 TL Pflanzenöl
15 g getrocknete Apfelspalten

Zubereitung:
Die Mandeln, Walnüsse und Haselnüsse klein hacken. Gemeinsam mit den Haferflocken, Sonnenblumenkernen und dem Kokos in einer Schüssel gut vermengen.
Im Anschluss den Honig und das Öl gut unterrühren und alles sorgfältig miteinander vermischen. Nun die Masse auf einem mit Backpapier belegtem Backblech aufstreichen und bei 150 °C Heißluft ca. 25-30 min backen. Vorsicht: Das Müsli bekommt sehr schnell Farbe, daher lieber immer ein bisschen im Auge behalten.

Knusper-Müsli Blech nachher

Zum Schluss noch die kleingeschnittenen Apfelstücke dazugeben. Sobald das Müsli vollständig ausgekühlt ist, kann man es nach Bedarf in kleinere Stücke brechen. Zu guter Letzt noch luftdicht verpacken, damit der Knusper-Effekt länger anhält.

Tipp:
Für knusprigere Apfelstücke, diese einfach ein paar Minuten vor Ende der Backzeit zugeben.
Schön eingepackt ist das Müsli eine nette Geschenkidee für liebe Freunde, Bekannte und Verwandte.
Für eine vegane Variante den Honig durch Agavendicksaft ersetzen – Vorsicht: Agavendicksaft ist süßer als Honig, daher etwas weniger nehmen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Knusper-Müsli

  1. Danke
    als hättest du meine Gedanken gelesen – ich überleg seit kurzem mein Müsli selber zu machen, weil mir in den gekauften zu viel Zucker drin ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s