Weihnachtsengel-Muffins

Kaum zu glauben, jetzt ist schon das 2. Adventwochenende. Ein Adventmarkt nach dem anderen öffnet seine Pforten und lädt uns ein zum Gustieren und Schlemmen. Unzählige kulinarische Köstlichkeiten gilt es zu entdecken: Maroni, Feuerflecken, Bratkartoffeln, Waffeln, Kekserl, Glühwein, Punsch,…und natürlich auch die eine oder andere Geschenkidee für die Lieben.

Schön verpackt sind die nachstehenden Muffins eine nettes Geschenk und Mitbringsel zum Weihnachtsfest.

Weihnachtsengel-Muffins BeitragsfotoZutaten für 8 Stück:
2 Eier
75 g Sauerrahm
1/8 l Speiseöl
150 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 TL Lebkuchengewürz
Salz
200 g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver

Zutaten fürs Verzieren:
8 runde Backoblaten (Durchmesser 9 cm) oder Eiswaffel-Herzen
bunte Zuckerschrift und Gebäckschmuck
300 g Marzipan – Rohmasse
2-3 EL Staubzucker
gelbe Speisefarbe
8 Papier-Muffinsförmchen

Zubereitung:
Backofen mit 175 °C Heißluft vorheizen und je ein Papierförmchen im Muffinsblech platzieren. Eier, Sauerrahm, Öl, Zucker, Vanillezucker, Gewürz und eine Prise Salz in eine Rührschüssel mit dem Handmixer gut verrühren. Mehl und Backpulver vermischen und kurz unterrühren. Den Teig auf die Papierförmchen verteilen und ca. 25 min backen.

Die Muffins gut auskühlen lassen und in der Zwischenzeit die Oblaten in Herzform zuschneiden. Wer einen entsprechenden Keksausstecher daheim hat, kann diesen fest auf die Oblate drücken bis man die Umrisse sieht und dann das Herz mit der Schere zuschneiden. Alternativ kann stattdessen auch ein Eiswaffelherz verwendet werden. Nun können die Herzen mit der Zuckerschrift und dem Gebäckschmuck nach Lust und Laune verziert werden. Ungefähr 30 min. antrocknen lassen.

Währenddessen das Marzipan mit dem Staubzucker kurz mit den Händen verkneten. 3/4 der Marzipanmenge zu einer Rolle formen und diese in 8 Scheiben schneiden. Zu Kugeln rollen und mit Zuckerschrift und dem Schmuck niedliche Engelgesichter gestalten. Die Köpfe anschließend mit der Zuckerschrift auf die Muffins kleben.

Für die Haare das restliche Marzipan mit der gelben Speisefarbe einfärben, portionsweise durch die Knoblauchpresse drücken und auf den Gesichtern platzieren. Zum Schluss hinter den Köpfen noch einen Schlitz in die Muffins schneiden, die Herzen hineinstecken und mit Staubzucker und diversem Gebäckschmuck verzieren.

Tipp: Wenn ihr ein Lieblingsmuffins-Rezept habt, könnt ihr natürlich auch das als Engerl dekorieren.

Weichnachtsengel_Muffins

Advertisements

Ein Gedanke zu “Weihnachtsengel-Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s