Lieblings-Zimtrollen-Kuchen

Für Fans von Zimt-Zucker wie mich, ein absoluter Traum – schmeckt immer und meistens ist er in kürzester Zeit schon wieder verputzt  🙂
Schnell und einfach zuzubereiten und die meisten Zutaten hat man ohnehin zuhause.

Zimtrollen_Detail

Zutaten Teig:
1 Würfel frische Germ
120 ml lauwarmes Wasser
120 ml lauwarme Milch
60 g Margarine
60 g Zucker
1 EiZimtrollen_vorher
1 TL Salz
480 g Mehl

Zutaten Fülle:
2 TL Zimt
40 g Zucker
zerlassene Butter nach Bedarf

Zutaten Guss:
120 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 EL Milch

Zubereitung:
Für den Teig die Germ im lauwarmen Wasser und der lauwarmen Milch auflösen und mit den restlichen Zutaten mit den Knethaken des Handmixers zu einem schönen glatten Teig verarbeiten. Der Teig sollte sich gut von der Schüssel lösen. Anschließend den Teig zugedeckt an einen warmen Ort stellen und gehen lassen (ich stell die zugedeckte Schüssel in ein mit warmen Wasser gefülltes Waschbecken) bis er die doppelte Größe erreicht hat – ca. 30-45 min.
Nach dem Gehenlassen den Teig rechteckig ausrollen (ca. 75×45 cm) und mit der zerlassenen Butter bestreichen. Die Zimt-Zucker Mischung darauf streuen und von der breiten Seite her aufrollen. Von der so entstandenen Rolle ca. 3-4 cm breite Stücke abschneiden. Diese in eine gefettete Springform nebeneinander platzieren und bei 175 °C Heißluft ca. 25-30 min backen.
Zum Schluss für den Guss Staubzucker, Vanillezucker und Milch miteinander verrühren und über dem noch heißen Kuchen verteilen! Guten Appetit!

Tipps:
für Morgenmuffel: wer den Kuchen frisch zum Frühstück genießen und morgens nicht zu früh aus den Federn möchte, kann den Kuchen am Vorabend machen. Dazu einfach den Teig über Nacht in der Form in den Kühlschrank stellen, am nächsten Morgen während das Backrohr vorheizt bei Zimmertemperatur rasten lassen und dann anschließend 25-30 min backen.

Die Fülle kann je nach Geschmack natürlich variiert werden – zB Nüsse, Mohn, brauner Zucker,….

Das Rezept lässt sich super veganisieren: statt der Milch einfach Soja-Drink verwenden und das Ei ersatzlos streichen.

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Lieblings-Zimtrollen-Kuchen

  1. Sieht das genial aus *.*
    Da würde ich mich am liebsten reinsetzen und ja, ich bin auch so ein Zimt-Zucker-Fan. Vielleicht sollten wir einen Club gründen 😀
    Ich habe übrigens auch ein paar Rezepte online, würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust! Ich folge dir auch gleich mal, bin schon gespannt auf weitere Posts!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s